Registrieren

5. Dezember 2014

Dribbelkönig

Kategorie: Spielformen – Autor: kd – 13:22

Ein interessantes Spiel, um das Dribbeln spielnah und motivationsreich zu trainieren. Wiederum wird das gesamte Spielfeld in 4 gleichgroße Zonen eingeteilt. Dabei stellen die verschiedenen Zonen Leistungsklassen dar, in die durch ein gutes Dribbling aufgestiegen werden kann.
Der Spielmodus läuft folgendermaßen ab: Alle Spieler der Trainingsgruppe dribbeln im Feld 1 frei durcheinander und versuchen sich gegenseitig den Ball herauszuspielen. Wem dieses Störmanöver gelingt, der darf in die nächste Zone dribbeln. Wer den Ball verliert, steigt in die untere Zone ab.
Derjenige Spieler, der als erstes das letzte Feld erreicht, hat gewonnen. Wenn ein Spieler in der ersten Zone den Ball verliert, steigt er nicht ab, sondern muss eine Zusatzaufgabe absolvieren, wie beispielsweise einen Lauf um den Trainer herum oder 10 Hock-Streck-Sprünge. Danach kann er Zone 1 wieder betreten und sein Glück erneut versuchen.
Der Trainer muss darauf achten, dass der Ball von den Spielern regelkonform herausgespielt wird. Ein Schlagen gegen die Hand oder gar Wegschubsen des Körpers bedeuten ein Foul und damit der gleichzeitige Abstieg in die tieferliegende Leistungszone.
Trainingsziele dieser Übung sind das Lösen des Blickes vom Ball, die Orientierungsfähigkeit im Raum, das Abschirmen des Balles, tiefe Kontrolldribblings, schnelle Tempo- und Richtungswechsel und das schnelle Reagieren auf gegnerische Angriffe.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.